Diese Webseite verwendet Cookies, um die User Experience zu optimieren. Wenn Sie unsere Webseite benutzen, erklären Sie sich einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Datenschutzerklärung lesen ›

OK

Periimplantitis

Was eine Parodontitis bei natürlichen Zähnen ist, ist die Periimplantitis bei Implantaten. Eine bakterielle Entzündungen des Zahnfleischs, die unbehandelt auf den Knochen übergehen und zu einer Lockerung von Zähnen, bzw. Implantaten bis hin zum Verlust derselben führen kann.

Entzündungen am Kieferknochen führen zu einem Verlust des Kieferknochens, was wiederum die Lockerung von Zähnen und Implantaten verursacht.

Implantate sind grundsätzlich noch gefährdeter für Entzündungen am Knochen, da die Fasern des Zahnhalteapparats fehlen und eine Entzündung des Zahnfleisches unmittelbar auf den Knochen übergeht.

Ursache für die Entstehung von Entzündungen ist häufig eine mangelhafte Mundhygiene.  Weitere Risikofaktoren sind Erkrankungen wie Diabetes und Osteoporose und starkes Rauchen.

Eine Periimplantitis äußert sich häufig durch gerötetes, druckempfindliches Zahnfleisch und sollte umgehend abgeklärt werden.

Ähnlich wie eine Parodontitis-Behandlung erfolgt auch eine Periimplantitis-Behandlung. Ziel ist die konsequente und nachhaltige Beseitigung der bakteriellen und krankmachenden Beläge am und unter dem Zahnfleisch in den Zahnfleischtaschen. Dies kann manuell durch spezielle Sonden oder mittels einer photodynamischen Therapie (Helbo-Laser) erfolgen.

Bei fortgeschrittenen Fällen von Periimplantitis kann ein chirurgischer Eingriff Knochen und Zahnfleisch am Implantat wieder aufbauen.

Man kann mit einer konsequenten Mundhygiene Entzündungen vorbeugen. Ergänzt werden sollte dies durch regelmäßige Kontrollen und einer zusätzlichen professionellen Mundhygiene.

Rauchen begünstigt ebenfalls die Entstehung von Entzündungen und sollte nach Möglichkeit unterlassen oder zumindest minimiert werden.

Alles auf einen Blick

Künstliche Zahnwurzeln

aus Titan oder Keramik, ästhetisch und funktionell nahe am Vorbild der Natur

Für alle Fälle von Zahnverlust

Ersatz von Einzelzähnen, mehreren Zähnen oder zahnlosen Kiefern

Feste Zähne an einem Tag

Mit Sofortversorgungs-Behandlungen am gleich Tag mit neuen Zähnen nach Hause gehen

Zygoma-Implantate

Für schwierige Fälle mit großem Kieferknochenverlusten