Alternativen

Pterygoid-Implantate für den hinteren Oberkieferbereich

Welche Alternativen gibt es? ›

Alternativen

Pterygoid-Implantate für den hinteren Oberkieferbereich

Welche Alternativen gibt es? ›

Alternativen zu
Zygoma-Implantaten

Neben der klassischen Herangehensweise (Knochenaufbau, Einheilen, Implantation) mit wenig Knochen feste Zähne auf Implantaten zu erhalten, gibt es weitere Spezialimplantate, die Knochenaufbau überflüssig machen.

Spezialimplantate nutzen alternative Knochenareale im Gesichtsbereich und „umgehen“ damit quasi den Kieferbereich.

Neben dem Jochbein bieten sich der letzte knöcherne Abschnitt des Oberkiefers (TuberMaxillae) oder der die Nase umgebene Knochenbereich an. Auch diese alternativen Areale weise sehr stabile Knochenstrukturen auf, die das Setzen von Implantaten und die sofortige Versorgung mit Zahnersatz im Sinne von Feste Zähne an einem Tag ermöglichen.

Die dafür nutzbaren Spezialimplantate sind speziell dafür geformte und meist längere Implantate.

Die Implantat-Alternativen im Detail ›

Die Implantat-Alternativen
im Detail

Tuber- oder Pterygoidimplantate
für den letzten knöchernen Abschnitt des Oberkiefers (Tuber Maxillae)

Vor allem bei starkem Kieferknochenverlust (Atrophie) im Backenzahnbereich sind sogenannte Pterygoid- oder Tuberimplantate eine weitere gute Möglichkeit, Implantate im Rahmen einer Sofortversorgung stabil zu verankern.

Das Tubermaxillae ist der letzte knöcherne Abschnitt des Oberkiefers, der sich mit dem Finger wie ein kleiner Wulst hinter dem letzten Backenzahn tasten lässt, und stellt die hintere Begrenzung der Kieferhöhle (Sinus maxillaris) dar.

Pterygoid-Implantateeigenen sich sowohl für eine Behandlung mit All-on-4 Implantaten als auch für die Versorgung größerer Zahnlücken im hinteren Oberkiefer und können sofort mit festem Zahnersatz versorgt werden. 

Nazalus-Implantate
für den die Nase umgebenden Teil des Oberkieferknochens

Auch Nazalus-Implantate für den die Nase umgebenen Knochenbereich sind bei sehr starkem Knochenabbau im Oberkiefer im Rahmen einer All-on-4 Versorgung eine gute Möglichkeit sofort feste Zähne zu erhalten.

Erfahren Sie, wie die Zygoma-Behandlung abläuft ›

Alles auf einen Blick

Künstliche Zahnwurzeln
aus Titan oder Keramik, ästhetisch und funktionell nahe am Vorbild der Natur

Für alle Fälle von Zahnverlust
Ersatz von Einzelzähnen, mehreren Zähnen oder zahnlosen Kiefern

Feste Zähne
an einem Tag

Mit Sofortversorgungs-Behandlungen am gleich Tag mit neuen Zähnen nach Hause gehen

Zygoma-Implantate
Für schwierige Fälle
mit großem Kieferknochenverlust

‹ Zurück zur Übersicht