Voraussetzungen

All-on-4 Implantate, die patienten-freundliche Lösung für zahnlose Kiefer

Was sind die Voraussetzungen? ›

Voraussetzungen

All-on-4 Implantate, die patienten-freundliche Lösung für zahnlose Kiefer

Was sind die Voraussetzungen? ›

Voraussetzungen
für Feste Zähne an einem Tag

Die All-on-4-Methode ist ein effektives und patientenfreundliches Behandlungskonzept.

Es ermöglicht Feste Zähne an einem Tag auf Implantaten für zahnlose oder nahezu zahnlose Kiefer und ohne Knochenaufbau.

Wann kommt das All-on-4 Konzept in Frage? ›

Wann kommt das All-on-4
Behandlungskonzept in Frage?

Es kommt für Patienten mit dem Wunsch nach einem
festsitzenden Zahnersatz in Frage, wenn:

Sie einen zahnlosen
oder nahezu zahnlosen
Kiefer haben

Ihre restlichen Zähne gelockert, stark beschädigt und damit nicht mehr erhaltungswürdig sind

Sie keine lange
Behandlung mit vielen Sitzungen wünschen


Auch Oberkiefer mit sehr wenig Knochen (hochatrophe Kiefer) im Backenzahn- und im Frontzahnbereich, also nach sehr starken Knochenrückgängen können im Rahmen einer All-on-4 Behandlung an einem Tag mit Implantaten versorgt werden.

In solchen Fällen werden dann allerdings sogenannte Zygoma-Implantate in das sehr stabile Jochbein oder Pterygoid-Implantate gesetzt, um sofort ausreichend Stabilität für Feste Zähne an einem Tag zu erhalten. Sogar langjährige Prothesenträger können sich so den Wunsch nach festen Zähnen auf Implantaten noch erfüllen.

Lesen Sie mehr über die Vorteile ›

Alles auf einen Blick

Künstliche Zahnwurzeln
aus Titan oder Keramik, ästhetisch und funktionell nahe am Vorbild der Natur

Für alle Fälle von Zahnverlust
Ersatz von Einzelzähnen, mehreren Zähnen oder zahnlosen Kiefern

Feste Zähne
an einem Tag

Mit Sofortversorgungs-Behandlungen am gleich Tag mit neuen Zähnen nach Hause gehen

Zygoma-Implantate
Für schwierige Fälle
mit großem Kieferknochenverlust

‹ Zurück zur Übersicht